Miasmas Blog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/bleeding.letters

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fin. Schluss. Überall nur das Ende.

Aufgestanden: 6:12.

Bus fuhr: 6:05

Kam 20 Minuten zu spät. meine Wirtschaftslehrerin sagt schon garnichts mehr. Auf dem Hinweg seh ich ein Auto, was auf dem Dach lag. Eingeschneit. UNweit von unserer Schule entfernt. Gedanken über M. kamen hoch. Wie ein Tag doch schon 1 Stunde nach dem Aufstehen so zerstört sein kann. Die SCheinwerfer waren noch an, drinn saß keiner.

Seit letzter Zeit achte ich verstärkt auf krankenwagen. ich atme Antileben, so scheint mir.

Dann gings nach Erfurt. A christmas carrol by charles dickens.

Der geist der zukünftigen Weihnacht trat so auf, wie ich ihn mir vorstellte.

 Danach latschten wir noch kurz über den Ilmenauer Weihnachtsmarkt. Es gibt nichts schlimmeres, als sich durch diese Feiertagsanarchisten durchzudrängen. Es drängt, Es mosht, es nölt einen an. Friedliche Weihnachtsstimmung. Aha. Untermalt wir das alles noch von minderjährigen Eunuchen-Kiddos, die 1/10 aller Töne treffen und Christliche Propaganda durch die Boxen krächzen.

Der Süße geruch lässt Übelkeit emporsteigen.

 Zuhause angekommen gabs komische Unterhaltung per SMS mit miener Freundin. Sie scheint mir sauer zu sein, dass ich mich nicht gemeldet hab, dass ich wieder da bin. Ich fühl mich kontrolliert. Sie meinte: Alles wiederholt sich. Sie hat recht. Ich hab recht.

Das Leben stinkt zur Zeit immermehr.

Ich öffne Bier Nummer 3.

 Heute Abend menschenkino im I-Club. Mal sehn, was das wird.

 "Bei dem Discolicht erkennt man nicht welche dieser SChlampen Lilith ist."

 

Cheers.

Mia

12.12.08 19:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung